Obsidian – der Werkzeugschuppen für den Digitalen Garten

In meinem Evernote hatten sich innerhalb von 12 Jahren über 10.000 Notizen angesammelt.

Leider unterstützt Evernote nicht sehr gut dabei, zum Creator zu werden, sondern hat (zumindest mich) nur zum Sammler gemacht.

Klar, die Zettelkasten-Methode war mir auch vorher schon ein Begriff, aber in Evernote konnte ich sie nie so produktiv umsetzen, wie in Obsidian.

[[Wiki-Links]], Bidirektionale Links und der Wissens-Graph machen die App einfach zum Werkzeug und Acker für den Digitalen Garten zugleich.

Das nur als kurze Einführung, damit ich etwas zum Verknüpfen habe 😉 Dieser Beitrag muss noch viel weiter wachsen.

Deine Notizen müssen Dir Spaß beim lesen machen

Viele MEINER Notizen sind einfach nur schnell hingerotzte Stichpunkte

Oder ellenlange Listen an Content, Ideen, Referenzen, Zitaten undwasweißichnichtnochalles

Jedenfalls machen sie zu 95% nicht viel Spaß zu lesen.

Das werde ich dann wohl mal ändern.

Textersetzung mit Absätzen in iOS dank MacOs

Da musste aber auch erstmal drauf kommen!

Ich liebe ja die in iOS integrierte Textersetzung.

Wenn ich bsw. Kleinanzeigen Texte schreibe, dann muss ich nur „abzuholen“ tippen und die Textersetzung macht mir daraus:

Abzuholen in Bielefeld nahe Ikea Oder Versand per DHL Privatverkauf ohne Garantie oder Rücknahme Wir sind ein tierfreier Nichtraucherhaushalt

Das heißt aber auch, dass ich jedes Mal einige Absätze in den Text machen muss, damit er lesbar wird.

Jetzt habe ich gerade in einem ganz anderen Zusammenhang – nämlich zum Thema Zettelkastengelesen, dass – wenn ich den einzusetzenden Text unter MacOS vorschreibe, dann werden Absätze über die iCloud Synchronisierung auch auf iOS mit rüber genommen.

Abzuholen in Bielefeld nahe Ikea
Oder Versand per DHL

Privatverkauf ohne Garantie oder Rücknahme

Wir sind ein tierfreier Nichtraucherhaushalt

MAGIC! 😀