Kategorie: Alltagserlebnisse

  • Briefe schreiben ✍️ in Digitalien sind selbstinduzierte Serendipität 🔎 🙂

    Briefe schreiben ✍️ in Digitalien sind selbstinduzierte Serendipität 🔎 :)

    Auf meinen digitalen Geräten habe ich so ziemlich alle Benachrichtigungen ausgeschaltet. Das führt logischerweise und gewollt dazu, dass ich nicht unmittelbar mibekomme, wenn mir jemand irgendwo schreibt oder auch antwortet. Slack, WhatsApp, Messenger, Instagram Messages, SMS, E-Mail, LinkedIn, Xing, Kommentare unter Blogartikeln, Discord, Foren, Communities, Facebook Gruppen, Signal, Telegram, Threema und einige Kanäle habe ich […]

  • Alex einsteigen bitte!

    Eigentlich schrob ich „Alles einsteigen bitte“ – die Rechtschreibkorrektur hat sich dann gedacht, „das mach ich jetzt mal exklusiver 🙂

  • Lieblingsautoren

    Ich fange diese Liste erstmal an, damit ich sie vom Artikel zu Aphantasia aus verlinken kann. Work in Progress und ständig erweitert. Fiction Dan Brown Arthur Conan Doyle Andreas Eschbach Mark Frost Ernest Kline Terry Goodkind A J Jacobs Richard David Precht Joanne K Rowling R A Salvatore Neal Stephenson Daniel Suarez Kurt Vonnegut Non-Fiction […]

  • Recht haben

    Ich gebe zu: In jungen und unerfahrenen Jahren, war es so etas wie eine spoortliche Herausforderung für mich, Recht zu haben. Das führte soweit, dass ich in Diskussionen Finten gelegt, Argumente konstruiert und im Brustton der Überzeugung vorgertragen habe, ohne wirklich von ihnen überzeugt zu sein. Nur um mein Gegenüber vom Gegenteil zu überzeugen. Mittlerweile […]

  • Entschuldigung

    „Entschuldigung“ sagen und es wirklich meinen, müssen wir als Kind genauso lernen, wie BITTE und DANKE zu sagen – und zu verstehen, was es damit auf sich hat. Nämlich das Verständnis dafür, dass die Welt sich nicht um uns dreht, wir nicht einfach so Anrecht auf das haben, was wir uns wünschen und das Universum […]

  • We are Doomed. Star Wars im Corona Dezember und echte Lichtschwrter

    We are Doomed. Star Wars im Corona Dezember und echte Lichtschwrter

    Mit „We are doomed“ beginnt C3PO Star Wars Episode IV. Passender kann ein Film in diesen Zeiten nicht starten oder? Bemerkenswert finde ich dabei, dass damals 1977 schon Roboter für medizinische Aufgaben erdacht wurden und mir das als Kind schon total sinnvoll vorkam. Und heute drehen die Menschen komplett frei, wenn ein Arzt auch nur […]

  • We are Doomed. Star Wars im Corona Dezember und echte Lichtschwrter

    We are Doomed. Star Wars im Corona Dezember und echte Lichtschwrter

    Mit „We are doomed“ beginnt C3PO Star Wars Episode IV. Passender kann ein Film in diesen Zeiten nicht starten oder? Bemerkenswert finde ich dabei, dass damals 1977 schon Roboter für medizinische Aufgaben erdacht wurden und mir das als Kind schon total sinnvoll vorkam. Und heute drehen die Menschen komplett frei, wenn ein Arzt auch nur […]

  • Mit den Fingern bis 1023 zählen

    Mit den Fingern bis 1023 zählen

    Es gibt so Folgen von der Sendung mit der Maus, die flashen mich auch mit 46 noch. Gerade hat Ralph vorgeführt, wie er mit den Fingern bis 1023 zählen kann: Indem jeder Finger eine 2er Potenz im binären System zugeordnet wird: Rechter Daumen = 1 Rechter Zeigefinger = 2 R Mittelfinger = 4 R Ringfinger […]

  • Happy Birthday to me 🙂

    Hier Tortensymbolbild einfügen

  • 600% Rendite

    600% Rendite

    Diesen Lego Star Wars Microfighter habe ich meiner Tochter vor gut 2 Jahren für 3,99€ an der Kasse vom Action Bastel-Discount gekauft. Hätte ich alle mitgenommen, wäre ihr Studium wohl durch finanziert. Bitcoin is für Anfänger und Leute, die auf Nummer sicher gehen wollen 🙂