Boah House of the Dragon wie schlecht kann eine Serie sein

Ich hatte mich da echt drauf gefreut und nach 5 Folgen macht mich die Serie nur noch wütend

Die Schauspielerwechsel durch die großen Zeitsprünge sind ganz cool

Aber diese FANTASYADELSKACKE! (Sorry für meine Ausdrucksweise). Das Konzept gehört schon in der echten Welt abgeschafft. Wer will das denn auch noch in Fantasystories sehen?

Stünde nicht Game of Thrones auf der Packung: Geschenkt. Sollnse machen.

Aber ich will doch keinen fikitiven Geschichtsunterricht verkleidet als Familienserie über gescheiterte Existenzen im Drachenzüchterverein sehen.

Und dann auch noch mit so uninspirierten und langweiligen Charakteren, die bisher nicht EINEN interessanten Dialog auf die Kette kriegen.

Manchmal erinnert mich das ganze an das laue Aufkochen der drei neuesten Star Wars Teile:

„Hey wir hatten doch mal was mit einer blutigen Hochzeit. Das kam gut an. Wir machen wieder was mit einer Hochzeit, ok?“ 🤦‍♂️

Sehr enttäuschend und für mich nicht wert weiter zu schauen. Leider.

Vielleicht werde ich auf die alten Tage auch zu anspruchsvoll, mit welchem Content ich meine Zeit verbringe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.