Gewohnheiten an Umgebung anpassen oder umgekehrt?

Wenn ich mich in ein neues Auto setze, versuche ich erst gar nicht, das Auto an meine Vorlieben oder Gewohnheiten anzupassen. Sondern ich warte einfach zwei Wochen, dann habe ich mich an die neue Umgebung angepasst.

Nun kann das damit zusammen hĂ€ngen, dass ich als Autoblogger in hunderten von Autos saß.

Oder daran, dass ich recht opportunistisch bzw. flexibel bin.

In einem GesprĂ€ch kamen wir heute darauf, dass andere Ihr neues Auto mit LenkradbezĂŒgen, SchaltknĂŒppeln und eingekletteten iPads erstmal an Ihre alten Gewohnheiten anpassen.

Richtig oder falsch gibt es da natĂŒrlich nicht. Und so gerne, wie ich an manchen Gewohnheiten festhalte, so erstrebenswert finde ich es, regelmĂ€ĂŸig meine Routinen zu hinterfragen und neu aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.