Schlagwort: Wordpress

  • ChatGPT hat auf einen 4-Zeilen Prompt ein lauffähiges WordPress-Plugin geschrieben.

    DAS ist ja schon ein büschen beeindruckend, einer der Aufträge war so formuliert: Erstelle ein benutzerdefiniertes WordPress-Plugin namens „Big Daddy Media“, das Bilder, die älter als ein Jahr sind, aus der Medienbibliothek löscht. OOP. Custom admin screen. Löschen über einzelnen Button. Logge die vollständige URL aller gelöschten Mediendateien. Und das lief dann tatsächlich. // UPDATE: […]

  • Noise cancelling für die Augen – Warum ich das Bloggen in der WordPress-App auf dem iPhone so sehr mag:

    Noise cancelling für die Augen – Warum ich das Bloggen in der WordPress-App auf dem iPhone so sehr mag:

    In den vergangenen 37 Tagen stelle ich immer mehr fest, dass ich VIEL und wirklich VIEL VIEL lieber auf meinem Handy lese, schreibe und damit auch blogge, als auf dem Rechner. Das schreiben auf dem Telefon ist langsamer und bedachter als auf dem Rechner an einer Tastatur. Aber schneller als auf Papier und ich muss […]

  • Darum poste ich momentan ausschließlich von WordPress aus in alle sozialen Netzwerke

    Angefangen hat es mit dem Twitterdesaster und meinem Gedanken, dass es sinnvoll wäre, alle meine Inhalte an einem zentralen Ort zu sammeln. Da ich bspw bisher meinen Datenexport aus Twitter immer noch nicht bekommen habe. Es spart mir persönlich irre viel Zeit. Für Kunden funktioniert das ja anders: In einem Tool plane ich Content, im […]

  • Mist: Komme an mein altes Blog wohl nicht mehr ran

    Der ursprüngliche Server läuft aus unerfindlichen Gründen schon lange nicht mehr, meine Backups über Jetpack haben mich im Stuich gelassen, aber ich hatte mir immer vorgenommen, die wichtigen Inhalte aus Soup.io rauszuholen. Der Service hat nämlich Wacker alles, was ich online so produziert habe, zusammen geführt. Leider habe ich wohl das Memo nicht bekommen, dass […]

  • Semantisches WordPress als ausgelagertes Gehirn

    Nachdem der Corona-Urlaub zum Aufräumen, Umgestalten und Optimieren, Aufräumen der Wohnung und der lokalen Wolken-Geräte genutzt wurde, mache ich mich auf die Suche nach einer Lösung, dieses ausgelagerte, öffentliche Hirn besser zu organisieren und damit auch regelmäßig zu nutzen. Irgendwas in Richtung [wikipopup]Zettelkasten[/wikipopup] . Hier eine Präsentation dazu, vom Programmierer des gleichnamigen MacTools, der hier […]

Please accept [renew_consent]%cookie_types[/renew_consent] cookies to watch this video.