Kategorie: Schreiben

  • Briefe schreiben ✍️ in Digitalien sind selbstinduzierte Serendipität 🔎 🙂

    Briefe schreiben ✍️ in Digitalien sind selbstinduzierte Serendipität 🔎 :)

    Auf meinen digitalen Geräten habe ich so ziemlich alle Benachrichtigungen ausgeschaltet. Das führt logischerweise und gewollt dazu, dass ich nicht unmittelbar mibekomme, wenn mir jemand irgendwo schreibt oder auch antwortet. Slack, WhatsApp, Messenger, Instagram Messages, SMS, E-Mail, LinkedIn, Xing, Kommentare unter Blogartikeln, Discord, Foren, Communities, Facebook Gruppen, Signal, Telegram, Threema und einige Kanäle habe ich […]

  • Zeit für was Neues 🙂 2 Kameras – 1 Meinungsverschiedenheit

    Der Jens und ich probieren mal was neues: Brieffreundschaft per YouTube. In der ersten Folge aus gegebenem Anlass die Frage:Jens, warum willst Du eigentlich nicht über Politik sprechen? (und machst es dann doch?)

  • Obsidian – der Werkzeugschuppen für den Digitalen Garten

    Obsidian – der Werkzeugschuppen für den Digitalen Garten

    In meinem Evernote hatten sich innerhalb von 12 Jahren über 10.000 Notizen angesammelt. Leider unterstützt Evernote nicht sehr gut dabei, zum Creator zu werden, sondern hat (zumindest mich) nur zum Sammler gemacht. Klar, die Zettelkasten-Methode war mir auch vorher schon ein Begriff, aber in Evernote konnte ich sie nie so produktiv umsetzen, wie in Obsidian. […]

  • Spaß und Gewohnheit

    …stellen sich, wie ich gehofft hatte, in der Tat so langsam ein. Ich bin begeistert. Über 3/4 der Beiträge hier entstehen mit dem iPhone und der WordPress App. Ach, warum hat es das genauso nicht schon vor 15 Jahren gegeben 😉

  • 30 Tage Blogchallenge

    Jetzt bin ich seit über 20 Jahren sowas wie ein Blogger. Ganz offiziell seit 2007 mit einem Blog – vorher mit anderen Publishing-Tools. Trotzdem schiele ich immer mit einer Mischung aus Bewunderung und Wehmut auf Leute wie ben_ bei anmutunddemut, der mittlerweile 19 Jahre Bloggen voll hat und damit im 20. Jubiläumsjahr des kontinuierlichen Onlineschreibens […]

  • Womit am besten Bloggen?

    WordPress, Medium oder Blogspot? Habe mich erstmal dazu entschieden, mit diesem WordPress weiter zu machen. Medium macht später für englischsprachige, längere Artikel Sinn. Blogspot mag SEO Vorteile haben, da es zu Google gehört, ist aber einfach hässlich 😉