Greta: Eine Bohne nach der anderen

Das dürfte eines der besten Interviews mit Greta Thunberg sein, das ich bisher gesehen habe. Und auch wenn ich vermutlich nicht ganz so weit auf dem Aspie-Spektrum liege, kann ich das Essen von einzelnen Nüssen oder das Einzel-Löffeln von Getränken sooooo gut nachfühlen.

Und ich bin schwer gespannt auf das Climate Book.

Hoffen ist etwas, das man tun muss.
Du kannst dich nicht zurück lehnen und darauf warten, dass dir jemand Hoffnung gibt. Hoffnung musst Du Dir verdienen.

Greta Thunberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
, Inhaber: Alex Kahl (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Alex Kahl (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.